E-Mail-Kontaktierung

Wenn Sie mit der Praxis Fischer-Pokora in E-Mail-Kontakt treten, geschieht dies auf unverschlüsselte Art und Weise und kann von Dritten eingesehen werden (wie z. B. bei einer verschickten Postkarte).

Zwar unterliegt der E-Mail-Verkehr, wie Telefongespräche/DFÜ und Briefe dem allgemeinen Postgeheimnis und ein Abhören, Überprüfen und Überwachen ist nur mit richterlicher Gehnehmigung erlaubt, dennoch möchten wir Sie aber bitten keine vertraulichen Informationen per E-Mail zu übermitteln.

Falls Sie dies dennoch tun, geschieht dies auf Ihre eigene Verantwortung und die Praxis Fischer-Pokora kann für Missbrauch oder sonstige Verwendung der übermittelten Informationen durch unbefugte Dritte nicht haftbar gemacht werden.